Podiumsdiskussion “Windkraft in Simmern” 

- Windkraftfreier Soonwald -

13. Mai 2014,

in Simmern, Neues Schloss

Podiumsdiskussion “Windkraft in Simmern” 

- Windkraftfreier Soonwald -

13. Mai 2014, ab 19:30 Uhr

in Simmern, Neues Schloss

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

 

wir möchten Sie auf eine Podiumsdiskussion im Neuen Schloss, Simmern hinweisen und Sie herzlich um Ihre Mitwirkung bitten. Als Bürgerinitiative freuen wir uns darüber, dass erstmalig eine sachliche, politische und konstruktive Diskussionsrunde unter Einbezug unserer Initiative stattfinden wird.

 

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt dieses Abends:

  • Der Soonwald als Naturschutzgebiet
  • Wasser und Soonwald
  • Landschaft und Erholung
  • Flächennutzungsplan der VG Simmern
  • Solidarpakt und weitere Lösungsansätze.

 

Im Vorfeld haben wir uns mit den Initiatoren (CDU-Stadtratsfraktion) ausführlich über die Inhalte ausgetauscht. In diesen Gesprächen haben wir ein ernsthaftes und glaubwürdiges Interesse an den obigen Themen wahrnehmen können. So haben wir uns dazu entschlossen, diese Veranstaltung zu unterstützen, auch wenn sie einen politisch induzierten Fingerabdruck besitzt. Wir sehen eine große Chance darin, dass sich weitere Veranstaltungen mit der Zielsetzung anschließen werden, gute und zukunftsausgerichtete Lösungen für einen lebenswerten Hunsrück und einen windkraftfreien Soonwald zu entwickeln und dann hoffentlich auch von anderen Parteien unterstützt.

 

Wir möchten hier anmerken, dass wir als parteiübergreifende Initiative großen Wert auf politische Neutralität legen. Wir hätten es sehr begrüßt, wenn nicht nur die CDU-Stadtratsfraktion diese Veranstaltung initiiert hätte, sondern der gesamte Stadtrat.

Vielleicht kann diese Podiumsdiskussion ein Startschuss und Impulsgeber für die gesamte Region und auch für alle Parteien sein, sich “über Parteigrenzen und Gemeindegrenzen hinweg” mit den Herausforderungen und Konflikten auseinanderzusetzen, die sich durch die großräumige Windkraftbebauung im nördlichen Hunsrück und gleichzeitig einem windkraftfreien Soonwald im südlichen Hunsrück ergeben.

 

Diese Podiumsdiskussion ist ein großer Schritt in eine gemeinsame Richtung, denn erstmalig treffen zusammen:

Stadtrat,

Gemeinderatsmitglied südlich der B 50,

Bürgermeister nördlich der B 50,

Vertreter der Bürgerinitiative,

 

und tauschen sich über die aktuelle Situation, über bestehende Konflikte und erste Lösungsansätze aus.

 

Wir möchten Sie, liebe Mitglieder und Unterstützer, sehr herzlich zu dieser Veranstaltung einladen und würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Bürger am 13. Mai den Weg nach Simmern in das Neue Schloss finden würden.

Besucherzähler

Enoch zu Guttenberg - Die Rede. 

Demo Mainz 10.10.2015

©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann

30.04.2013

Soonwald soll Naturschutzgebiet werden:

Antrag der Naturschutzverbände NABU und BUND