Wer wir sind

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht"...

  Bertold Brecht

Wer ist "Windkraftreier Soonwald/ Schutzgemeinschaft Hunsrück"?

Wir sind Hunsrücker Bürger, die sich Sorgen um die Entwicklung der Kulturlandschaft des Hunsrücks und insbesondere des Soonwaldes machen. Wir lieben diese Landschaft und möchten sie vor weiterer Zerstörung durch Windkraftanlagen schützen und haben uns deshalb zu einer Bürgerinitiative zusammengeschlossen.

Da sich immer mehr Menschen uns angeschlossen haben, wurde unser Name um "Schutzgemeinschaft Hunsrück" erweitert.

 

Der Ausstieg aus der Atomkraft ist für uns eine zwingende Notwendigkeit. Wir sprechen uns mit Leidenschaft für eine intelligente, wohlüberlegte und sorgfältig geplante Nutzung der regenerativen Ressourcen aus. Unser Protest richtet sich gegen die u.E. völlig fehlgeleiteten Konzepte, Vorschriften und politischen Handlungsweisen, die zu einer industriellen Überformung unserer Heimat geführt haben.

Das Soll von 100% Stromerzeugung aus regenerativen Energien ist theoretisch im Hunsrück schon lange erreicht. Es gibt keine Notwendigkeit, die Region und insbesondere den Soonwald durch weitere Windkraftanlagen über Gebühr zu belasten.

Das Maß ist voll!

 

Mit anderen Worten: wir möchten unser Naturerbe bewahren, wir möchten unsere Kulturlandschaften erhalten und vor allem möchten wir den Soonwald, mit seiner hohen Biodiversität, rechtskräftig geschützt wissen.

Wir fordern das Recht auf die Erhaltung von Lebensqualität im ländlichen Raum ein und da gehört das unmittelbare Erleben von unzerstörter Natur dazu. Wir Menschen und auch die Tiere brauchen noch Rückzugsräume zur Erholung. Allein deshalb wehren wir uns gegen den Bau von Windkraftanlagen im Soonwald.

 

Im Fokus unserer Bemühungen liegt der Soonwald,

unsere Sorge gehört aber der gesamten Region Hunsrück - unserer Heimat!

 

 

Der Hunsrück und speziell der Soonwald sind ein einzigartiges Refugium für die Artenvielfalt. Gleichzeitig ist diese Landschaft auch Erholungsraum für uns Menschen und sie ist für die regionale Entwicklung von großer Bedeutung.

Windkraftanlagen, mit der dafür notwendigen Infrastruktur, zerstören diese einzigartige Landschaft Hunsrück/ Soonwald und verletzen dabei zutiefst die Grundrechte von Mensch und Natur.

 

 

  Daher setzen wir uns für den Schutz

dieser Wälder ein!

Besucherzähler

Enoch zu Guttenberg - Die Rede. 

Demo Mainz 10.10.2015

©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann2014
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann
©Jörg Rehmann

30.04.2013

Soonwald soll Naturschutzgebiet werden:

Antrag der Naturschutzverbände NABU und BUND